AGB

Weiterbildungskoffer

Kommunikation mit Säuglingen und Kleinstkindern

 

In diesem Angebot werden Fachpersonen im Frühbereich mit Kindern bis 4 Jahren geschult, Gesprächsanlässe im pädagogischen Alltag zu erkennen und zu nutzen. Es werden Grundlagen vorsprachlicher Kommunikation in Anlehnung an die Leitlinie 1 des Fachkonzepts «Frühe Sprachbildung» vermittelt. Zudem wird der Zusammenhang zwischen Sprachbildung und Bindung bewusstgemacht.

Folgende Schwerpunkte werden vertieft:

  • Grundlagen vorsprachlicher Kommunikation
  • Grundlagen der Bindungstheorie
  • Zusammenhänge zwischen Sprache und Bindung
  • Situationen im Alltag bewusst werden, die für die frühe Sprachbildung bereits ab Geburt genutzt werden können (Beispiel Wickeln, Spielen, Einkaufen, Spazieren gehen usw.)
  • Leitlinie 1 „Gesprächsanlässe im Alltag erkennen und nutzen“ des Fachkonzeptes «Frühe Sprachbildung» und Planung der Umsetzung im Alltag

 

Flyer (PDF)

 

Für Institutionen und Organisationen

 

Kontakt und Anmeldung

 

Für Einzelpersonen

 

Kommunikation mit Säuglingen und Kleinstkindern
28.03.2020 - 28.03.2020, 09:00 - 12:00, Freie Plätze: 20