AGB

Weiterbildungskoffer

Videocoaching in Kitas und Tagesfamilien

 

Dieses Angebot wird in Anlehnung an das Weiterbildungskonzept «Videobasiertes Coaching» durchgeführt (Neugebauer & Isler, 2013). Im Fokus des Moduls steht die eigene Reflexion der Betreuungsperson. Die Kursleitung führt mit zwei Teilnehmenden der Gruppe ein videobasiertes Coaching durch. Ausgebildete Fachpersonen, die aktuell in vorschulischen Einrichtungen und im Frühbereich mit Kindern bis 4 Jahren tätig sind, werden dabei bei ihrer pädagogischen Arbeit gefilmt. Die Filmsequenzen werden analysiert, sowie persönliche Entwicklungsziele formuliert und reflektiert.

Die Kosten für das Videocoaching werden vom Lotteriefonds des Kantons Zürich im Grundsatz übernommen. Das Angebot wird von der Berufsfachschule Winterthur, Abteilung Soziale Berufe, koordiniert.
Für die Anmeldung ist ein Bewerbungsverfahren notwendig.

Kriterienkatalog und Bewerbungsverfahren (PDF)

Ablauf und Inhalte (PDF)

Flyer (PDF)

Kontakt und Anmeldung